Was sind die „Hamburg-Fototouren“?

 „Hamburg-Fototouren“ ist hervorgegangen aus der Community „Fototouren in Hamburg“ auf der ehemaligen Plattform „Groops.de“. Elf Jahre war die Community auf der Plattform aktiv. Über 400 Mitglieder gehörten ihr an und etwa 800 Treffen wurden in dieser Zeit durchgeführt.

 Als Groops.de im Oktober 2019 unvermittelt eingestellt wurde, suchte die Community eine neue Präsentations- und Kommunikations-Plattform: „Hamburger Fototouren“. Die Webseite ist seit August 2020 online und repräsentiert eine private Fotogruppe.   

 

Wer kann mitmachen?

Du fotografierst gerne, ob mit Smartphone oder Digitalkamera, ob Spiegelreflex, System- oder Kompaktkamera, bist Neuling oder fortgeschritten und hast Lust, die Fotogruppe aktiv mitzugestalten. Dann bist du bei uns herzlich willkommen. 

 

Wie werde ich Mitglied in der Fotogruppe?

Nach der Registrierung erfolgt die Freischaltung nur nach Kontaktaufnahme mit

kleinersperling@gmx.de/ Threema ID: 8CBBWJJY ( Bodo   )
erfolgt keine Kontaktaufnahme innerhalb von 3 Tagen wird das Konto gelöscht

  

Was erwartet Dich? 

Fotospaziergänge in Hamburg und Umgebung, gemeinsamen Motivsuche, fachsimpeln über Fotos, fotografieren, Bildbearbeitung und verwandte Themen, Weiterentwicklung von fotografischen Fertigkeiten und Kenntnissen und die Möglichkeit, deine Fotos auf unserer Webseite zu veröffentlichen.
Im Forum bieten wir auch Bildbesprechung und Bildbearbeitung an, wenn Interesse besteht schreib es im Forum unter Bildbesprechung/ Bearbeitung ich schalte dich dann frei.
Und vor allem: wir haben gute Laune und freuen uns auf deine Foto-Ideen und Motivvorschläge.

   

Was erwarten wir? 

Gute Laune und deine Bereitschaft, dieses schöne Hobby mit uns zu teilen und an unseren Exkursionen und Treffen teilzunehmen.

 

Aktivität Mitglieder/ Karteileichen

Wir wünschen uns aktive Mitglieder

Was stellen wir uns unter „aktiven“ Mitgliedern vor?
1. Mitglieder welche sich mindestens einmal im Halbjahr konstruktiv im Forum einbringen durch Infos, Ideen, Vorschlägen.
oder
2. Sich an mindestens einer der 5 Säulen mindestens einmal zu beteiligen.

Die 5 Säulen sind:
1. Teilnahme an einer Exkursion.
2. Teilnahme an einer Challenge.
3. Teilnahme an einer Bildbesprechung.
4. Teilnahme an einer Bildbearbeitung.   
5. Einen Kommentar unter Exkursion/ Challenge schreiben.

Beteiligst du dich über einen längeren Zeitraum nicht an unseren Aktivitäten, kann dein Account gelöscht werden.

 

Wer organisiert die Exkursionen? 

Jedes Mitglied der Fotogruppe kann Exkursionen vorschlagen und organisieren. 

 

Wer kann an Exkursionen teilnehmen?

Es gibt geschlossene und offene Exkursionen. Als Mitglied kannst du an allen Treffen/Exkursionen teilnehmen. Die offenen Treffen sind für Interessierte und Mitglieder.

Offenen Treffen werden auf der Webseite unter ‚Veranstaltungen‘ angekündigt, geschlossene Treffen im Forum der Webseite. Zu dem Forum hast du nur als Mitglied Zutritt.

Die Treffen sind kostenlos. Fahrkosten, Eintrittsgelder usw. müssen von den Teilnehmenden selbst getragen werden. Jeder/Jede nimmt auf eigene Gefahr an der Exkursion teil.

Sollten sich in Corona-Zeiten mehr Teilnehmer anmelden, als die aktuell gültige Regelung zulässt, wird die Gruppe aufgeteilt.

 

Wie läuft eine Exkursion ab?

Wenn du an einer Exkursion teilnehmen möchtest, musst du dich anmelden und pünktlich zu dem vereinbarten Treffpunkt erscheinen. Wenn du kurzfristig verhindert sein solltest, informierst du die Organisatoren der Exkursion, ebenso wenn du dich verspäten solltest.

Bei Fotoexkursionen passiert es leicht, dass die Gruppe auseinander triftet. Die einen sind noch mit einem Motiv beschäftigt, während die anderen schon weiterziehen. Deshalb ist es wichtig, aufeinander zu achten und verschiedene Treffpunkte auszumachen. So geht niemand verloren geht.

Möchtest du nicht fotografiert werden, dann ist dies unbedingt am Beginn der Exkursion der Gruppe mitzuteilen.

Innerhalb von 2 Wochen kannst du bis zu 10 Fotos von der Exkursion per E-Mail zur Veröffentlichung einreichen. Die Fotos sollten zwischen 2 MB und 4 MB groß sein.

Wegen Corona: Bitte zu jeder Exkursion, zu jedem Treffen einen Zettel mit den gut leserlichen Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail) mitbringen. Diese Teilnehmerdaten werden 4 Wochen aufbewahrt zwecks Nachverfolgung bei etwaigen Infektionen.

Bitte unbedingt die Abstandsregeln beachten. 

 

Was sind Challenges und wer kann daran teilnehmen? 

Die Challenges sind eine Idee von Brigitte und geben uns die Möglichkeit, auch während der Corona-Pandemie unser gemeinsames Hobby zu pflegen. Exkursionen sind nur bedingt möglich. Deshalb geben wir Themen, die jeder für sich allein oder in einer kleinen Gruppe verwirklichen kann. Du kannst auch Fotos aus deinem Archiv können einreichen.

 Challenges sind zeitlich begrenzt. Du kannst bis zu 3 Fotos einreichen. Diese sollten bis spätestens 3 Tage nach Ablauf der Challenge vorliegen. Die Fotos sollten zwischen 2 MB und 4 MB groß sein.

 Die Challenges stehen jedem offen, der sich aktiv an der Foto-Gruppe beteiligt. 

 

Wo reiche ich meine Fotos zur Veröffentlichung ein? 

Um die Fotos auf der Webseite zu veröffentlichen, schickst du deine Fotos per E-Mail Bodo.Jarren@web.de. Bodo stellt die Fotos online.

Deine Fotos sollten einen Titel tragen, sonst werden sie mit dem Titel „Ohne Namen“ eingepflegt. Unbenannten Fotos können durch die Gruppe (namentlich Bodo, Maike, Christa) betitelt werden. 

 

Was ist mit den Rechten an meinen Fotos? 

Die Urheberrechte an deinem Foto bleiben immer bei dir und können nicht übertragen werden. Du erteilst „Hamburg-Fototouren“ lediglich das Recht, deine Fotos auf der Webseite einzustellen. Dafür gibt es eine Einverständniserklärung, die du beim ersten Mal ausfüllen und unterschreiben musst. Die Veröffentlichung kannst du jederzeit widerrufen. Dann werden die Fotos umgehend von der Webseite und aus dem Archiv gelöscht. 

Rechte an den Motiven muss respektiert werden. Nicht alles, was fotografiert werden kann, darf auch fotografiert werden. Grundsätzlich gilt: Personen nie ohne Einverständnis fotografieren. Bei Minderjährigen ist die Erlaubnis der Erziehungsberechtigen einzuholen.

Urheberrechte spielen bei Gebäuden und bei Kunstwerken im öffentlichen Raum eine wichtige Rolle.

Für die Wahrung dieser Rechte ist allein der Fotograf/die Fotografin verantwortlich. Die Fotogruppe haftet nicht im Falle einer Zuwiderhandlung. 

 

Was beinhaltet die Sammlung auf der Webseite?

Vor Corona hatte die Fotogruppe die Möglichkeit, regelmäßig Fotos der Mitglieder in den Räumlichkeiten des Vereins Insel e.V. auszustellen. Die Sammlung auf der Website zeigt eine Auswahl von Fotos der vergangenen Ausstellungen. 

Die Mitglieder Galerie

In der Mitglieder Galerie werden 21 Fotos unter dem Namen des Fotografen, der Fotografin zusammengestellt. Dabei sind 10 Fotos keinem Event von „Hamburg-Fototouren“ zugeordnet. 11 Fotos kommen aus den Events „Challenge“, „Exkursionen“ und „Sammlungen“, die online sind.  Fällt eine Challenge etc. weg, werden auch die Fotos aus diesem Event entfernt.

 

Besonderheiten in Zeiten von Corona 

Stammtischtreffen und Exkursionen können nur unter Berücksichtigung der offiziellen Corona Regeln stattfinden.
Die aktuellen Verordnungen für Hamburg sind zu finden in der Allgemeinverfügung 
https://www.hamburg.de/verordnung

Jeder/Jede ist verantwortlich, sich über die aktuellen Corona-Verordnungen zu informieren und die Regelungen einzuhalten. 

 

Foto-Stammtisch

Aufgrund von Corona entfällt zurzeit der regelmäßige Stammtisch.
Durch eventuelle Lockerungen wird es bald wieder möglich sein unsern Präsenz Stammtisch durchzuführen,
schaue unter Veranstaltungen nach, ausführliche Infos gibt es sobald die Hamburger Allgemeinverfügung es zulässt im Forum.  

 

Kontakte: 

Gruppenleiter: Bodo Jarren, Bodo.Jarren@web.de, Messanger Threema ID: 8CBBWJJY
Vertretung: 

Forenmoderatoren*Innen: Ute, und Hans Stötera 

Willkommensbeauftragte: 

Exkursionsbeauftragte:  

Technischer Berater:

Mitarbeit an den Texten: Christa

 Stand: 22.11.2021